Übersicht

Der Gardasee ist der größte und berühmteste See Italiens – eine Traumlandschaft zwischen Seepromenaden sowie Wein- und Olivenhainen. Hier gibt es von allem ein wenig mehr: ein wenig mehr Sonne, ein wenig mehr Wärme, ein wenig mehr „dolce vita“: einfach gute Voraussetzungen für einen schönen Urlaub. Kein Wunder, dass der Gardasee mit seinem klaren, tiefblauen Wasser, seinen steilen und auch sanften Ufern sowie seinen malerischen Urlaubsstädtchen ein Juwel unter allen Alpenseen ist.

 

1. Tag: Anreise

Am frühen Morgen starten Sie in Richtung Süden. Über den Brenner erreichen Sie schnell das „Tor zum Süden“ und den Gardasee, der wie ein azurblauer Spiegel vor Ihnen liegt. Das milde Klima und die subtropische Pflanzenwelt mit Oliven, Zypressen, Oleander, Zitronen, Palmen und Agaven verströmen südliches Flair. Sie wohnen an der Westküste des Gardasees, direkt am See. Toscolano gehört zu den Gemeinden der „Riviera dei limoni“ – der „Zitronenriviera“. Sie beziehen Ihre Zimmer im schönen **** Hotel Antico Monastero in Toscolano. Es wurde aus einem antiken Kloster des XIV Jh. rekonstruiert und ist von blühenden Gärten umgeben. Unternehmen Sie noch vor dem gemeinsamen Abendessen im Hotel einen ersten Spaziergang entlang des Seeufers.

2. Tag: Ruhetag

Dieser Tag steht für eigene Erkundungen zur Verfügung. Sie haben Gelegenheit, über den Markt zu schlendern oder einen Spaziergang an der Seepromenade nach Maderno zu unternehmen.

 

 3. Tag: Große Gardasee – Panoramafahrt

Die große Gardasee – Panoramafahrt erwartet Sie heute. Sie lernen die schönsten Orte am See kennen und legen kleine Aufenthalte ein. Lassen Sie sich verzaubern von malerischen Buchten, mittelalterlichen Burgen und historischen Städtchen. Überall erleben Sie das italienische Flair mit den dazugehörigen Köstlichkeiten wie Cappuccino, Gelato, Pizza und Pasta. Über die Schnellstraße geht es am Nachmittag mit vielen Eindrücken zum Hotel zurück.

 

4. Tag: Sirmione

Zunächst entdecken Sie Sirmione. Das wunderschöne verträumte Städtchen, welches auf einer Halbinsel an der Südspitze des Gardasees liegt, erwartet Sie mit einer der schönsten Wasserburgen Europas. Ein breiter Wassergraben trennt Sirmiones verkehrsberuhigte Altstadt vom Festland, und macht das viel besuchte Städtchen zum Höhepunkt eines Gardasee – Besuchs. Neben der einzigen Brücke thront eine wunderschöne Wasserburg und die romantisch verwinkelte, bunte Altstadt macht Italienträume wahr. Anschließend fahren Sie weiter nach Gardone. Hier ist ein Aufenthalt von etwa 2 Stunden geplant. Gardone Riviera ist seit 2017 Mitglied der Vereinigung „I borghi più belli d’Italia“ – „Die schönsten Orte Italiens“. Einst Nobelurlaubsort der Belle Epoque, ist es auch heute noch die exklusivste Ecke des Sees. In Gardone erfolgt die Besichtigung des außergewöhnlichen und wunderschön angelegten „Botanischen André Heller Gartens“, eines zauberhaften Naturparadieses geschaffen vom bekannten Künstler André Heller, der über die Sommermonate selbst auf dem Gelände wohnt.

 

5. Tag: Bergamo & Iseo See

Heute nehmen Sie an einem Ausflug nach Bergamo teil. In Bergamo erreichen Sie die autofreie Altstadt mit einer Standseilbahn. Bei einem geführten Rundgang lernen Sie die imposanten Renaissance-Paläste, malerische Plätze und enge Gässchen kennen. Imposant thronen der Dom und das Rathaus über dem Marktplatz, wo sich auch viele kleine Läden, Tavernen und Trattorien befinden. Genießen Sie entspannt einen Espresso und lassen Sie das Flair dieser Stadt auf sich wirken. Weiter geht es an den Iseosee. Sie besuchen hier den Hauptort Iseo. Viele kleine, malerische Orte säumen das Ufer des Sees. Eine Schifffahrt zur Insel Montisola ist für Sie organisiert.

 

6. Tag: Östliche Gardesana mit Malcesine/ fakultativ

Diese Fahrt geht über Desenzano, entlang der östlichen Küste, vorbei an Peschiera, Lazise, Bardolino und Garda nach Malcesine. Sie haben die Möglichkeit, an einer Schifffahrt nach Limone teilzunehmen oder mit einer Seilbahn auf den Monte Baldo (Extrakosten) zu fahren. Malcesine wird auch als die Perle des Gardasees am Fuße des Monte Baldo bezeichnet. Bummel Sie durch die romantischen Gässchen mit den zahlreichen Geschäften. Auf der Rückfahrt nehmen Sie in Bardolino an einer Weinverkostung teil.

 

7. Tag: Freizeit Salo-Idrosee/ fakultativ

Gerne können Sie an unserem heutigen Ausflug teilnehmen. Geschützt, in einer schmalen Bucht am südwestlichen Gardasee, liegt das elegante, lebhafte Städtchen Saló. Hinter der sehr langen, prachtvollen Uferpromenade erstreckt sich die schöne Altstadt mit einer schmalen Fußgängerzone und vielen kleinen Boutiquen, zahlreichen Restaurants und Cafes. Der Ort ist eine Augenweide. Nach einem längeren Aufenthalt setzen wir die Fahrt zum Idrosee fort. Er gilt als einer der saubersten und schönsten norditalienischen Seen. Der oberitalienische Alpensee liegt in der norditalienischen Provinz Brescia westlich des Lago di Garda.

 

8. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück heißt es Koffer verladen – eine schöne Gardasee-Reise geht zu Ende. Die Ankunft erfolgt am Abend in den Ausgangsorten unserer Reise.

 

 

Leistungen:

*Fahrt im modernen Reisebus

*7 x Übernachtung/Halbpension im 4* Hotel Antico Monastero in Toscolano

*Unterbringung in Zimmern mit DU/WC

*Ausflüge lt. Programm

*Hin- und Rückfahrt Fährüberfahrt von Toscolano nach Torre del Banaco

*Eintritt in den Botanischen André Heller Garten

*Ausflug Bergamo mit ortkundiger Reiseleitung

*Seilbahnfahrt in Bergamo

*Schifffahrt Iseosee

*Reisebegleitung

 

Kinderpreis auf Anfrage

Verfügbare Reisetermine - Buchungsanfrage

Mehrtagesfahrt vom 05.09.-12.09.2019

Wählen Sie Ihr Reisedatum im Kalender, um für diese Reise eine Buchungsanfrage zu stellen. Danach scrollen Sie weiter nach unten!

Heute
Ausgewählt
Verfügbar
Nicht verfügbar

Italien

ItalienItalien (amtlich Italienische Republik; italienisch Repubblica Italiana, Kurzform Italia) ist eine parlamentarische Republik in Südeuropa; seine Hauptstadt ist Rom. Das italienische Staatsgebiet liegt zum größten Teil auf der vom Mittelmeer umschlossenen Apennin­halbinsel und der Po-Ebene sowie im südlichen Gebirgsteil der Alpen. Der Staat grenzt an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Die Kleinstaaten Vatikanstadt und Read more

Zusatzkosten

Kurtaxe & fakultative Ausflüge, Schifffahrt, Weinverkostung