Übersicht

Bilder eines Landstriches – reich an Kultur – zwischen Donau- Auen und Reben? Das „Mostviertel“ ist Niederösterreichs Viertel der Verführungen, ein aufblühendes Genussrefugium zwischen Donau und Ötscher. An den vielen Apfel- und Birnbäumen gedeihen die Früchte, die in den typischen Vierkanthöfen zu jenem spritzigen Getränk reifen, das dem Land seinen Namen gab. Der reizvolle Kontrast zwischen dem milden, fruchtbaren Land, den alten und gepflegten Städtchen, imposanten Klöstern, Schlössern und Burgen und dem lieblichen Donautal verführt zu abwechslungsreichen Entdeckungsreisen.

1.Tag Anreise nach Amstetten
Die Anreise nach Amstetten erfolgt am frühen Morgen. Den Abend genießen Sie im
Restaurant.

2.Tag Stift Lilienfeld – St. Pölten – Schloss Artstetten
Nach dem Frühstück fahren Sie durch das Mostviertel zum Naturpark Ötscher-Tormäuer und durch das Türnitztal nach Lilienfeld. Im Jahr 1202 stiftet Leopold VI., Herzog von Österreich und der Steiermark, die Zisterzienserabtei Lilienfeld. Eine Stiftsführung zeigt Ihnen den mittelalterlichen Kreuzgang, die Kirche, den Kapitelsaal, das neugotische Brunnenhaus, die Bibliothek und das mittelalterliche Laienbrüderdormitorium. Um die Mittagszeit geht es weiter nach St. Pölten an der Donau. In der Architekturstadt treffen sich Barock, Jugendstil und Moderne. Nach der Mittagspause erfolgt ein geführter Altstadt-Spaziergang unter dem Motto: „Barock trifft Jugendstil“. Am Nachmittag fahren Sie weiter zum Schloss Artstetten. Genießen Sie zunächst Kaffee und Kuchen im Schloss-Café mit seinem herrlichen Ausblick auf den weitläufigen Schlosspark. Danach erfolgt eine Schlossführung „Für Herz und Krone“. Sie erhalten einen Einblick in das Leben von Erzherzog Franz Ferdinand von Österreich und seiner Familie. Erleben Sie eine spannende Reise vom Politiker zum Familienvater. Am Abend erwartet Sie ein thematisches Menü mit begleitender Mostverkostung, kommentiert durch den „Mostbaron“.

3. Tag Greinburg – Burg Clam – Waidhofen – Seitenstetten
Zur Einstimmung auf den Tag statten wir der „Mostelleria“ in Öhling einen Besuch ab. Im traditionsreichen Kellerhaus aus dem Jahre 1874 hegt und pflegt man hier etwas ganz Besonderes. Hier ruht ein einmaliger Schatz: der Mostello, eine unvergleichliche Birnen-Dessertwein-Komposition. Hier gehen Sie auf eine genussvolle und geheimnisvolle Entdeckungsreise mit 3 Kostproben.
Anschließend geht es weiter nach Grein an der Donau. Hier besichtigen Sie Schloss Greinburg mit dem Arkadenhof, Diamantgewölbe, großen Rittersaal, Schlosskapelle, Sala Terrena und den Coburger Festräumen. Sie besuchen nun das nahe gelegene Clam zur Burg Clam. Seit über 550 Jahren bewohnt die gräfliche Familie Clam nun schon diese mächtige Festung. Das Einzigartige an der Burg Clam ist, dass es sich nicht um ein Museum im herkömmlichen Sinn handelt, sondern vielmehr um eine bewohnte und voll möblierte, mittelalterliche Burg!. Während der Führung erhält der Besucher einen Einblick in das Leben auf der mittelalterlichen Burg. Krönender Abschluss des Rundganges ist das Landschaftszimmer mit der großen, gedeckten Festtafel: Der Anblick der mit feinstem Porzellan gedeckten großen Festtafel ist unvergesslich. Unser weiterer Weg führt uns dann nach Waidhofen an der Ybbs. Hier haben Sie die Gelegenheit zum Mittagessen. Die anschließende Stadtführung zeigt Ihnen die vielen Kleinode der mittelalterlichen Stadt mit Gotischen Giebelhäusern, Renaissancehöfen, mächtigen Türmen, dem pittoresken Schloss und den mittelalterlichen Bürgerhäusern. Den Schlusspunkt dieses Ausfluges setzt eine Führung im historischen Stiftskeller in Seitenstetten mit Verkostung der edlen Weine der Weinkellerei Kirchmayr (8 Weine). Am Abend erwartet Sie ein Kaiserliches Menü im Kaiserzimmer des Hotel „Exel“ mit Lesung von Remiszenzen an Kaiser Franz Josef und Kaiserin Elisabeth (Sissi).

4. Tag Stift Göttweig – Krems – Buschenschank-Weinprobe – Dürnstein – Donau-Schifffahrt nach Melk
Heute statten Sie der vielbesungenen Wachau einen Besuch ab. Zunächst besichtigen Sie das Benediktinerkloster und Weltkulturerbe Göttweig. Dann steht die Donaustadt Krems auf dem Programm. Historische Gebäude prägen das Bild der tausendjährigen Stadt, die Sie bei einer geführten Besichtigung näher kennen lernen. Um die Mittagszeit wird es dann gemütlich in einem typischen Buschenschank mit deftiger Vesper und einer Weinprobe. Am Nachmittag erfolgt die kurze Fahrt in das mittelalterlich Städtchen Dürnstein mit Aufenthalt. Anschließend nehmen Sie an einer Schifffahrt auf der Donau durch die Wachau nach Melk teil.

5. Tag Heimreise
Heute müssen Sie das Mostviertel leider wieder verlassen. Nach 5 eindrucksvollen Tagen fahren Sie zurück nach Thüringen.

Leistungen:

*Fahrt im modernen Reisebus
*4x Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel „Exel“ in Amstetten
*Zimmer mit Dusche oder Bad/WC
*4 x Frühstücksbuffet
*2 x Abendessen als 3-Gänge-Menü bzw. Dinnerbuffet
*Mostelleria-Führung mit Kostprobe
*Eintritt und Führung Klosterstift Lilienfeld
*Stadtführung in St. Pölten
*Eintritt und Führung im Schloss Artstetten mit Kaffee und Kuchen im Schloss-Café
*1x Most-Menü im Hotel im Rahmen der Halbpension
*Eintritt und Führung im Schloss Greinburg
*Eintritt und Führung Burg Clam
*Stadtführung in Waidhofen
*Führung im Stiftskeller Seitenstetten mit Weinprobe
*1xKaiserliches Menü im Hotel im Rahmen der Halbpension
*Eintritt und Führung im Benediktiner Stift Göttweig
*Geführte Stadtbesichtigung in Krems
*Buschenschank mit Vesper und Weinprobe
*Donau-Schifffahrt von Dürnstein nach Melk
*Reisebegleitung

Zusätzliche Kosten:         Kurtaxe

 Einzelzimmerzuschlag: 100,00 €

Verfügbare Reisetermine - Buchungsanfrage

Mehrtagesfahrt vom 17.09.-21.09.2021

Wählen Sie Ihr Reisedatum im Kalender, um für diese Reise eine Buchungsanfrage zu stellen. Danach scrollen Sie weiter nach unten!

Heute
Ausgewählt
Verfügbar
Nicht verfügbar

Österreich

ÖsterreichÖsterreich (amtlich Republik Österreich) ist ein mitteleuropäischer Binnenstaat mit rund 8,7 Millionen Einwohnern. Die angrenzenden Staaten sind Deutschland und Tschechien im Norden, Slowenien und Italien im Süden, die Slowakei und Ungarn im Osten sowie die Schweiz und Liechtenstein im Westen. Österreich ist ein demokratischer und föderaler Bundesstaat, im Besonderen eine semipräsidentielle Republik, entstanden nach dem Read more

Zusatzkosten

Kurtaxe