Übersicht

Potsdam und seine königlichen Schlösser in der Abenddämmerung

Das romantische Schiffserlebnis auf der Havel

Die Stadt Potsdam ist zweifellos eine der schönsten Städte Deutschlands. Eingebunden in die reizvolle Kulturlandschaft, empfiehlt sich die brandenburgische Landeshauptstadt als Reiseziel.
Potsdams wohl prominenteste Sehenswürdigkeit ist das Schloss Sanssouci. Aber nicht nur die einstige Sommerresidenz Friedrichs des Großen und der Park Sanssouci mit seinen zahlreichen anderen Sehenswürdigkeiten lohnen einen Besuch. Die historischen Quartiere der Stadt – die Russische Kolonie Alexandrowka, das Holländische Viertel und das einstige böhmische Weberviertel – vermitteln das Flair einer europäisch geprägten Kulturstadt.

 

Unser Angebot ist ein Reisevorschlag für Sie und wird selbstverständlich Ihren individuellen Wünschen angepasst.

1.Tag Anreise & Abendliche Schlösserfahrt

Die Anreise führt Sie nach Potsdam. Nach der Ankunft in Potsdam haben Sie ca. 2 Stunden Zeit zu einem individuellen Stadtbummel, bei dem das berühmte Holländerviertel nicht fehlen darf. Anschließend erwartet Sie eine Stadtrundfahrt. Sie sehen u. a. das historische Potsdam, das Kronprinzenschloss Cecilienhof, das Marmorpalais und Schloss Sanssouci von außen. Am Nachmittag erreichen Sie dann Ihr Hotel. Am Abend laden wir Sie auf ein Schiff der „Weißen Flotte“ ein. Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie die prachtvoll in Szene gesetzte Schlösser- und Parklandschaft Potsdams. Mit einem Glas Sekt werden Sie an Bord begrüßt, bevor die Schiffe zu ihrer dreistündigen Korsofahrt in See stechen und Sie in die Zeit Friedrich des Großen entführen. Vom Potsdamer Hafen aus, entlang königlicher Gärten, gleitet der Schiffskonvoi in den Sonnenuntergang, um sich in Sacrow zum ersten Höhepunkt des Abends einzufinden. Das klassische Blechbläserkonzert vor der mit Fackeln illuminierten Heilandskirche stimmt Sie festlich ein auf die sich anschließende Vorbeifahrt an majestätisch erleuchteten Hohenzollernschlössern und tanzenden Elfen am Ufer des Jungfernsees. Krönender Abschluss ist ein barocker Feuerregen von der Glienicker Brücke, der die Havel in ein romantisches Lichtermeer verwandelt. Mit dem festlichen Schlösser-Menü erleben Sie diesen Abend mit allen Sinnen.

2.Tag Potsdam & Krongut Bornstedt

Nach dem Frühstück erwarten Sie Schloss Sanssouci. Es war der Lieblingsort von Friedrich dem Großen. Es diente ihm als Sommerresidenz und Lustschloss, in dem er vor allem sein Privatleben genießen wollte. Das Schloss wurde von 1745 bis 1747 von Georg Wenzeslaus von Knobelsdorff nach Vorstellungen und Skizzen des Königs auf dem terrassierten Weinberg errichtet. Es gilt als Hauptwerk deutscher Rokokoarchitektur. Anschließend erwartet Sie das Krongut Bornstedt, eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region Berlin-Brandenburg. Das denkmalgeschützte Areal ist Teil der UNESCO-Weltkulturerbestätten und fügt sich ein in das Ensemble der berühmten Schlösser und Gärten der Stadt Potsdam. Das ehemalige Mustergut der Hohenzollern-Familie lädt heute zum Erleben und Genießen ein. Seit 1689 bis heute wird hier das Bornstedter Büffelbier produziert. Hier haben Sie ausreichend Zeit zum Mittagessen. Besonders beliebt bei den Besuchern ist auch die Brandenburg-Manufaktur mit Handwerksgeschäften und Hofläden. Am Nachmittag treten Sie die Heimreise an.

 

Leistungen:              

* Fahrt im modernen Reisebus
* 1xÜbernachtung mit Frühstück
* alle Zimmer mit DU/WC, TV
* Besuch Krongut Bornstedt

 

Preis: ab 130 € pro Person

Termin: nach Vereinbarung

Zusätzlich buchbare Leistungen:

Stadtrundfahrt in Potsdam
Schifffahrt „Nächtliche Schlösserimpressionen“ auf der Havel mit Begrüßungsgetränk und festlichem 3-Gang-Menü (nur Juni, Juli und August)
Eintritt und Führung Schloss Sanssouci
Reisebegleitung

Verfügbare Reisetermine - Buchungsanfrage

Vereinsfahrt 2 Tage

Wählen Sie Ihr Reisedatum im Kalender, um für diese Reise eine Buchungsanfrage zu stellen. Danach scrollen Sie weiter nach unten!

Heute
Ausgewählt
Verfügbar
Nicht verfügbar

Deutschland

DeutschlandBundesrepublik Deutschland ist ein föderal verfasster Staat in Mitteleuropa, der aus den 16 deutschen Ländern besteht. Die Bundesrepublik ist ein freiheitlich-demokratischer Rechtsstaat und stellt die jüngste Ausprägung des deutschen Nationalstaates dar. Mit rund 82,8 Millionen Einwohnern (31. Dezember 2016) zählt Deutschland zu den dicht besiedelten Flächenstaaten. An Deutschland grenzen neun Staaten, im Norden die Gewässer der Nord- Read more